FAQ

Vertrauen ist gut – Güte ist besser!

Die Grundsätze für das RAL Gütezeichen

Das System der RAL Gütesicherung stellt sicher, dass RAL Gütezeichen für besonders hochwertige Produkte und Dienstleistungen stehen. Die Güte- und Prüfbestimmungen umfassen die Eigenschaften, die für die Nutzung eines ausgezeichneten Produkts oder einer Dienstleistung wesentlich sind. RAL legt sie unter Einbeziehung von betroffenen Institutionen wie Wirtschafts- und Verbraucherverbänden, Behörden und Prüfinstitutionen fest. Hersteller und Dienstleister sowie neutrale Prüfer überwachen regelmäßig, dass die Bestimmungen eingehalten werden. Verstöße dagegen werden geahndet, was bis zum Entzug des Gütezeichens führen kann.

  • Wir, die RAL Gütegemeinschaft Substrate für Pflanzen e. V., haben mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich der Gütesicherung.
  • Wir haben mehr als 60 aktive Mitglieder – auch im europäischen Ausland.
  • Wir haben Mitglieder aus namhaften Firmen der Substratbranche.
  • Wir arbeiten eng mit Wissenschaftlern und Praktikern zusammen.
  • Wir halten unsere Gütesicherungen ständig auf dem aktuellen Stand der Technik.
  • Wir unterstützen Forschungsvorhaben im gesamten Bereich Substrate.
  • Wir bringen wissenschaftliches Know-how in die Gestaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen.
  • Wir beantworten Ihre FAQ – Fragen zum RAL Gütezeichen für Substrate für Pflanzen.

Häufig gestellte Fragen

Was sind RAL Gütezeichen?

  • RAL Gütezeichen sind sichtbare, interessenneutrale und objektive Ausweise der besonderen Güte von Produkten und Dienstleistungen. Das bedeutet, dass sie für besonders hohe Qualität stehen und aufgrund ihrer Neutralität besonders vertrauenswürdig sind.
  • RAL Gütezeichen zeigen an, dass das Produkt oder die Dienstleistung alle wesentlichen Anforderungen an die besonders hohen Qualitätseigenschaften erfüllen. Verbraucher können deshalb sicher sein, dass die strengen Bestimmungen die wesentlichen Eigenschaften umfassen, die für die Nutzung eines Produkts oder einer Dienstleistung wichtig sind.
  • RAL Gütezeichen stehen für die zuverlässige Einhaltung dieses hohen Qualitätsanspruchs durch stetige Eigen- und neutrale Fremdüberwachung, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Das stellt die Zuverlässigkeit der RAL Gütezeichen sicher.

(Quelle: RAL-Gütezeichen)

Was unterscheidet das RAL Gütezeichen von anderen Kennzeichnungen?

  • RAL Gütezeichen stehen für eine eindeutige Kennzeichnung. Sie sorgen für Transparenz und Sicherheit durch objektiv überprüfbare Gütekriterien, deren Einhaltung stetig überwacht wird.
  • Das RAL Gütezeichen hält, was es verspricht. Denn dafür steht das Gütezeichensystem.
  • Unter Federführung von RAL werden die von der Gütegemeinschaft erarbeiteten Güte- und Prüfbestimmungen an die betroffenen Fach- und Verkehrskreise zur Stellungnahme weitergeleitet. Dabei handelt es sich in der Regel um die von der Gütesicherung betroffenen Verbände von Verbrauchern und Anwendern, staatliche Stellen, Verbände der anbietenden Wirtschaft sowie des Prüfwesens und gegebenenfalls sonstige fachkundige Institutionen und Organisationen. Die Gütebedingungen für die Auszeichnung eines Produktes oder einer Dienstleistung liegen immer über den gesetzlichen Vorgaben und Normen. Die Einhaltung dieser Gütekriterien wird regelmäßig vom Unternehmen selbst überwacht und dokumentiert und zudem kontinuierlich durch neutrale Fremdprüfer kontrolliert.

(Quelle: RAL-Gütezeichen)

Welche Vorteile bietet die RAL Gütesicherung?

  • Die RAL Gütesicherung schafft auch dort einen freiwilligen Regelungscharakter, wo es keine rechtlichen Vorgaben oder Normen gibt. Verbraucher verfügen mit dem RAL Gütezeichen auch dort über eine Orientierung, wo es keine festgelegten Qualitätsstandards gibt.
  • Vorteil ist das neutrale Anerkennungsverfahren der Güteanforderungen für Produkte und Dienstleistungen. Das wird sichergestellt, indem RAL bei der Festlegung der Güte- und Prüfbestimmungen Institutionen wie Verbände, Behörden oder Prüfinstitutionen einbindet.
  • Gütesicherungen gewinnen zunehmend ökologisch an Bedeutung, geben Verbrauchern auch auf diesem Gebiet Orientierung und sichern Anbietern damit Marktakzeptanz und Markterfolge.
  • Gütesicherungen werden dahingehend überprüft, ob die Anforderungen noch der technischen Entwicklung und der Marktentwicklung entsprechen. Wenn das nicht der Fall ist, werden sie überarbeitet (Revision/Erweiterung).
  • Die Einhaltung der Güte- und Prüfbestimmungen wird stets durch eine kontinuierliche Eigen- und regelmäßige neutrale Fremdüberwachung geprüft.

(Quelle: RAL-Gütezeichen)